WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 23. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Diskussionsforum

Hinweise
Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
Betreff: Sperrung Tunnel Hirschhorn
Autor: Neu Eberbacher (20.10.2018 09:18)

Muss heute Morgen in der RNZ lesen, dass der Tunnel in der nächsten Woche schon wieder gesperrt sein wird.

Wäre es nicht sinnvoller bekannt zu geben, wann der Tunnel befahrbar ist ?

Immer wieder werden Wartungsarbeiten als Grund für die Sperrung genannt. Der Tunnel in Heidelberg ist bedeutend älter, viel länger und sieht optisch nicht so gut aus wie dieser hochmoderne Tunnel mit seinen 2 angrenzenden Brücken. Trotzdem sind die Sperrungen in Heidelberg bei weitem nicht so oft wie in Hirschhorn.

Mich würde echt mal interessieren, was dort überhaupt gewartet wird. Große Aktivitäten sieht man nicht, wenn ich - während der Sperrung - als Fußgänger mal einen Blick in die Tunnelröhre werfe.

 
Antwort von Frau Kepehtrie (20.10.2018 14:15)

@ Neu Eberbacher Gemecker:

Dieses Gemaule von neu Zugezogenen können wir NICHT gebrauchen.
Ich vermute, der Tunnel ist genau während der Zeit offen, für welche KEINE SCHLIEßUNG angegeben wird. Ansonsten wäre er ja auch während einer SCHLIEßUNG offen gelle :-)
Außerdem gibt es in HD 2 Tunnel !
Welchen meinen Sie denn ?
Ich habe bis 2011, als ich nach Eberbach zog, selbst 13 Jahre lang in Heidelberg Weststadt gewohnt, und glauben Sie mir: beide Tunnel waren auch an und ab geschlossen wegen Instandhaltung.
ODER WOLLEN SIE LIEBER DASS MAN DEN TUNNEL VERROTTEN LÄSST BIS ETWAS PASSIERT DAMIT MAN DANN NOCH MEHR MECKERN KANN ???

Antwort von Rebian (20.10.2018 14:30)

Genaues durchlesen hätte vieles erspart.
Sperrung von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr vom 22.10.2018 bis 24.10.2018
Was fehlt noch?

Antwort von Channelleser (20.10.2018 17:46)

Interessant wäre mal zu wissen, wer von dem Wartungsvertrag der dort abgeschlossen wurde profitiert.
Wartung für einen „Tunnel“ der eigentlich mehr eine Unterführung ist, bei dem es keine Stelle gibt, von der man nicht ins Freie schauen kann, aber mehr Wartungsschließungen als der Gotthard-Tunnel hat.
Lächerlich!

Antwort von ich (14.11.2018 13:32)

wer über den wartungsvertrag mehr wissen möchte, bitte bei hessen mobil nachfragen.

Antwort von Neu Eberbacher (27.11.2018 11:42)

Die letzte Wartung - und 10-tägige Sperrung - ist gerade 4 Wochen her.

Wie marode ist dieser Tunnel, dass er schon wieder gewartet werden muß ???

Optisch sieht er doch ziemlich passabel aus. Oder verdient sich jemand an diesen Pseudoarbeiten 'dumm und dämlich' ??

Antwort von Neu Eberbacher (11.03.2019 11:56)

Lese gerade im EBCH, daß der Tunnel Hirschhorn Morgen am 12.3.19 schon wieder gesperrt wird.

Begründung: Erkundungsbohrungen

Es sind noch keine 3 Wochen vergangen, daß eine 14-tägige Teilsperrung abgeschlossen ist.

Mir kommt es vor, als suche man verzweifelt immer wieder einen Grund, diesen Tunnel zu sperren. Hätte man diese aktuellen (Pseudo-) Arbeiten nicht durchführen können in der Zeit, als der Tunnel sowieso gesperrt war ? Damals wurde ja nur vor dem Tunnel 'gewurschtelt'.

Antwort von Lobbyist (11.03.2019 14:27)

Ich würde mal sagen da macht sich jemand mal wieder die Taschen voll.
Aber hier in Good old Germany gibt es ja keine Korruption. Nur Vetternwirtschaft.

MFG treuer Steuerzahler

Antwort von ich (11.03.2019 16:09)

Leider ist es so, dass die beauftragten Firmen nicht immer gerade zur Verfügung stehen. Jeder, der schon mal Handwerker brauchte, weiß das auch. Darum muss der Tunnel zu sein, wenn die Firmen Zeit haben und man kann sich nicht nach den Autofahren richten.

Antwort von Paul Freudsüß (12.03.2019 08:54)

An alle Erbosten:
Nutzen Sie doch diese Gelegenheit der Entschleunigung in unserer hektischen Zeit und genießen Sie die Fahrt entlang der malerischen Neckarschleife und durch die Perle des Neckartals. Generationen vor Ihnen fuhren dort auch (und bei Hochwasser sogar durch die Altstadt). ;-)

Antwort von Auch neu Eberbacher (18.03.2019 21:07)

Bin auch ein neu Eberbacher und habe das Tunnel drama zum X mal erlebt und wer schon mal LKW oder Bus gefahren ist und die Situation in Hirschhorn am Neckar erlebt hat wo links und rechts die Autos nicht immer ordnungsgemäß parken und wie sich die großen Brummer da durch quälen müssen das muss man mal gesehen haben um sich ein Bild machen zu können. Denn so manche Leute haben gut reden, haben haben aber von der prikaeren Situation und der Fahrbahnenge keine Einschätzung. Und übrigens heute war der Tunnel schon wieder mal zu. Bin beruflich viel unterwegs und hoffe das ich in nächster Zeit vomTunnel Drama verschont bleibe. 18.03.19

Zurück

Übersicht   |  Antworten   |  Neues Thema
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot